Jusos Hessen

Bijan Kaffenberger

Kandidat für die Gemeindevertretung in Roßdorf (Platz 3) und den Kreistag im Landkreis Darmstadt-Dieburg (Platz 5)

Ich war viele Jahre bei den Jusos aktiv und bin seit 2011 in der Kommunalpolitik. Nach meinem Abitur und einem Studium der Volkswirtschaftslehre habe ich im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft gearbeitet.

Seit Januar 2019 gehöre ich als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Darmstadt II dem hessischen Landtag an und vertrete dort die Bürgerinnen und Bürger aus Roßdorf, Modautal, Mühltal, Ober-Ramstadt und den südlichen Darmstädter Stadtteilen Bessungen, Eberstadt und Heimstättensiedlung. Seit November 2020 bin ich außerdem digitalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag.

In meiner Freizeit schau ich gerne bei den Lilien zu oder spiele selbst Fußball. Aktuell stehe ich außerdem im Theaterstück „Chinchilla Arschloch, waswas“ von Rimini Protokoll auf der Bühne.

Was mir besonders wichtig ist:

Digitalisierung:

Ich setze mich auf allen Ebenen für eine moderne digitale Infrastruktur ein. Dazu gehört für mich ein flächendeckendes Glasfasernetz, lückenloser Mobilfunkempfang und eine 5G-Modellregion im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Außerdem will ich den Landkreis Darmstadt-Dieburg zusammen mit weiteren regionalen Akteuren zu einer Smart Region entwickeln, um die Chancen, die die Digitalisierung bietet, im Interesse der Gesellschaft wie der Wirtschaft gewinnbringend einzusetzen.

Darüber hinaus werde ich eine Initiative starten, die Coworking-Spaces in den Kommunen unterstützt, um wohnortnah moderne Arbeitsplätze bereitzustellen. Dies kann zu weniger Pendelverkehr im Sinne des Klimaschutzes, mehr Lebensqualität für die Menschen und Belebung der Ortskerne in den Kommunen führen.

Alle Verwaltungsdienstleistungen müssen soweit wie möglich auch online verfügbar sein, ohne den persönlichen Kontakt
zwischen Verwaltung und den Menschen vor Ort einzustellen. Auch dafür setze ich mich ein.

 

Roßdorf

Juso-Kandidaturen zur Kommunalwahl 2021

Julian Stroh Kandidat für den Kreistag Lahn-Dill und die Gemeindevertretung von Schöffengrund
Bijan Kaffenberger Kandidat für die Gemeindevertretung in Roßdorf (Platz 3) und den Kreistag im Landkreis Darmstadt-Dieburg (Platz 5)
Fabian Budde Kandidat für die Stadtversammlung in Geisenheim
Miguel Georgios Liakidis Aves Kandidat für die Stadtversammlung in Griesheim
Niklas Jakob Kandidat für die Stadtversammlung in Lorsch
Emre Türkmen Kandidat für den Kreistag in der Wetterau als auch für die Stadtverordnetenversammlung in Butzbach
Konstantinos Panou Kandidat für den Kreistag in Werra-Meißner (Platz 7) und die Gemeindevertretung Meißner (Platz 15)
Laura Altmayer Kandidatin für den Kreistag in Groß-Gerau
Lars Hennemann Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung in Kassel
Matthias Gniza Kandidat für den Kreistag Lahn-Dill
Niklas Mackowiak Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Pohlheim und den Kreistag Gießen
Nuria Perez Rivas Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung in Kassel
Steffen Hunold Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung in Kassel
Viet Hoang Nguyen Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Kassel (Listenplatz 46)
Lukas Mühlbauer Kandidat für den Kreistag Kassel (Platz 7) und die Gemiendevertretung Habichtswald (Platz 3)
Michelle Breustedt Kandidatin für die Gemeindevertretung der Gemeinde Hüttenberg und den Kreistag des Lahn-Dill-Kreises
Jan-Hendrik Schmidt Kandidat für den Kreistag Schwalm-Eder (Platz 15) und das Stadtparlament Neukirchen (Platz 5)
Steffen Petry Kandidat für die Gemeindevertretung Ehringshausen sowie den Kreistag des Lahn-Dill-Kreises
Tobias Weißmann Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Leun und den Ortsbeirat Stockhausen
André Blank Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dillenburg
Felix Burghardt Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung von Marburg
Junge Sozialisten in der SPD