Sophie Frühwald neue Landesvorsitzende

Landeskonferenz in Pohlheim wählt und stellt Bildung, Sozial-Ökologische Wende und Kampf gegen Rechts in den Mittelpunkt Pohlheim. Am vergangenen Sonntag wurde die 23 jährige Marburgerin Sophie Frühwald mit 89% der Stimmen zur neuen Vorsitzenden der Jusos Hessen gewählt. Für sie stimmten 58 der 65 anwesenden Delegierten der Landeskonferenz in der Volkshalle in Pohlheim. Sophie Frühwald…

Jusos Hessen fordern umfassende Aufklärung und Freigabe der NSU-Akten

Angesichts der Erkenntnisse der Welt am Sonntag fordern die Jusos Hessen schnelle und vollständige Transparenz von der Landesregierung und Innenminister Beuth. Die Landesvorsitzende der hessischen Jusos, Sophie Frühwald, sagte dazu: „Aus den eingeklagten Antworten ist offenbar ersichtlich, dass das hessische Landesamt für Verfassungsschutz mehr über Stephan E. wusste, als bisher zugegeben wurde. Dass dies nur…

Mansoori: „Angriff des rechten Terrors auf unsere Demokratie“

Jusos Hessen fordern lückenlose Aufklärung der Verbindungen des Lübcke-Mörders in die rechte Szene – und hierzu auch ein Offenlegen der geheimen NSU-Akten „Die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist ein Angriff des rechten Terrors auf unsere Demokratie. Der Fall muss schonungslos aufgeklärt werden.“, fordert der hessische Juso-Landesvorsitzender und neue südhessische SPD-Bezirksvorsitzende Kaweh Mansoori. „Das…

„Hessen-CDU führt Scheindebatte“

Im Rahmen der Diskussion um die Änderung der Hessischen Landesverfassung hat die hessische CDU die Aufnahme eines Gottesbezugs in die Präambel der Verfassung vorgeschlagen. Hierzu erklären die hessischen Jusos: „Die Hessische Verfassung ist seit 70 Jahren gut ohne einen Gottesbezug in der Präambel ausgekommen. Wir sehen daher keine Notwendigkeit hier etwas zu ändern. Für uns…

„Wie halten Sie es denn nun mit der doppelten Staatsbürgerschaft?“

Jusos fordern Klarstellung von Ministerpräsident Bouffier (CDU) Anlässlich der widersprüchlichen Äußerungen von Ministerpräsident Bouffier in der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft am 15.12.2016 im hessischen Landtag erklären die Jusos Hessen und die Jusos Hessen-Süd: „Minsterpräsident Bouffier hat im Landtag bekräftigt, dass er ein Gegner von Mehrstaatlichkeit ist. Gleichzeitig wolle er keine Optionspflicht. Wasch mich, aber…

Junge Union fischt mal wieder am rechten Rand

Mit Befremden reagierte der Landesvorsitzende der Hessischen Jusos, Patrick Krug, auf die jüngsten Äußerungen des Vorsitzenden der Jungen Union Hessen, Dr. Stefan Heck, zur Kandidatur von Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident und deren Unterstützung von CDU und CSU. Heck hatte dabei erklärt, dass Steinmeier nicht sein Kandidat sei, weil er sich kritisch gegenüber dem gewählten US-Präsidenten…